Abschlussprüfung, Interessenkonflikt und Reputation: Eine - download pdf or read online

By Roland Kitschler, Prof. Dr. Wolfgang Kerber

ISBN-10: 3322819787

ISBN-13: 9783322819789

ISBN-10: 3824483599

ISBN-13: 9783824483594

Spektakuläre Unternehmenszusammenbrüche haben das Vertrauen in die company Governance und speziell in die Leistungen von Wirtschaftsprüfern erschüttert. guy geht davon aus, dass Wirtschaftsprüfer einem Interessenkonflikt ausgesetzt sind: Auf der einen Seite erhalten sie ihre Aufträge faktisch von den Unternehmensmanagern, auf der anderen Seite sollen sie diese supervisor im Interesse aktueller und potenzieller Kapitalgeber kontrollieren.

Roland Kitschler analysiert diesen Konflikt mit Hilfe der Principal-Agent-Theorie. Der Schwerpunkt liegt auf der Untersuchung des Reputationsmechanismus als naheliegendem und zentralem Marktmechanismus zur Lösung des difficulties. Der Autor arbeitet Funktionsdefizite des Reputationsmechanismus heraus, die es mittels geeigneter Änderungen der institutionellen Rahmenbedingungen zu beseitigen gilt. Er zeigt, dass vor allem die Deregulierung der Haftungsregelungen und eine Reihe transparenzfördernder Maßnahmen erfolgversprechend sind, und bewertet auf dieser Grundlage die Entwürfe zum Bilanzkontrollgesetz und zum Bilanzrechtsreformgesetz.

Show description

Read or Download Abschlussprüfung, Interessenkonflikt und Reputation: Eine ökonomische Analyse PDF

Similar german_15 books

Statistik für Wirtschaftswissenschaftler: Eine - download pdf or read online

In diesem Buch werden einerseits die grundlegenden Begriffe und Verfahren der deskriptiven und induktiven Statistik dargestellt, an Beispielen erklärt und durch Aufgaben mit ausführlichen Lösungen eingeübt. Andererseits soll die für ein Statistikbuch recht ausführliche Verbalisierung – auch in shape von administration Summaries – dabei helfen, statistische Erhebungs- und Auswertungsprozeduren kritisch zu reflektieren und so den Informationsgehalt von statistischen Ergebnissen im Entscheidungszusammenhang bzw.

Download e-book for kindle: »... daß die offizielle Soziologie versagt hat«: Zur by Silke van Dyk, Alexandra Schauer

Obwohl nach drei Jahrzehnten des kollektiven Beschweigens seit den 1980er Jahren einige verdienstvolle Arbeiten zur soziologischen Fachgeschichte im Dritten Reich erschienen sind, haben diese nur vereinzelt und in Ausnahmesituationen Eingang ins Herz der Disziplin gefunden. Lange Zeit hat sich so der Mythos von der weißen Weste der Soziologie und der strukturellen Unvereinbarkeit von Soziologie und Nationalsozialismus gehalten.

Download e-book for iPad: Risiken von Unternehmensanleihen und ihre Quantifizierung: by Markus Ramming

Markus Ramming untersucht, wie Kreditinstitute mit den Risiken aus Unternehmensanleihen umgehen und liefert eine Übersicht über die Risiken, die sich aus einer Positionierung in Unternehmensanleihen ergeben. Der Autor zeigt unterschiedliche Methoden auf, wie sich diese Risiken quantifizieren lassen, und liefert darauf aufbauende „best practice“-Hinweise.

Extra resources for Abschlussprüfung, Interessenkonflikt und Reputation: Eine ökonomische Analyse

Example text

Bei diesem Verfahren geht die Initiative nicht von den Prtifern aus, so dass ein an der Ausschreibung teilnehmender Prtifer sich gegeniiber dem vorher als Abschlusspriifer amtierenden Prtifer nicht der Abwerbung schul dig macht. Hat ein Priifer ein groi3eres Mandat an einen Konkurrenten verloren, so hat er im Regelfall Schwierigkeiten, die frei gewordenen Personalkapazitaten im Wege von Neu-Akquisitionen auszulasten. Insofern 122 Vgl. 1. 123 Einen bedeutenden diesbezUglichen Fall stellen Zuwendungen von Untemehmen dar, die der Wirtschaftsprufer im Rahmen seines Auftrags empfohlen hat; vgl.

62 f. 149 FUr weitere Ausfilhrungen zum Thema Versicherung von WirtschaftsprUfer-Risiken vgl. GEUER, C. [1994], S. 279 tT. 150 151 152 153 154 Vgl. HUSEMANN, W. [1992], S. 247. Die Dritthaftung wird in der Literatur auch unter der Bezeichnung Haftung filr Serienschiiden diskutiert; vgl. WESTPHALEN, F. GRAF VON [2000], S. 863. Vgl. QUICK, R. [2000a], S. 64 tT. Vgl. KLEEKAMPER, H. / KONIG, K. U. [1999], S. 712 ff. Zu rechtssystematischen ProbJemen einer Dritthaftung des gesetzlichen Abschlussprilfers fur Fahrliissigkeit vgl.

99 Vgl. BGH [1997], S. 1162 ff. 4 Institutionelle Rahmenbedingungen 25 priifungsverbot vorliegt, wenn die Beratung des Abschlusspriifers keine Entscheidungskompetenz beim Beratenen belasst. IOI Mit diesem Priifung und Beratung aus einer Hand bis zu einem gewissen Grade zulassenden Urteil hat der BGH eine Giiterabwagung zwischen den fUr und gegen die Dienstieistungsparallelitat sprechenden Argumenten vorgenommen. 2002 103 hat der BGH erneut Stellung zum Problem Priifung und Beratung aus einer Hand genommen.

Download PDF sample

Abschlussprüfung, Interessenkonflikt und Reputation: Eine ökonomische Analyse by Roland Kitschler, Prof. Dr. Wolfgang Kerber


by Kevin
4.2

Rated 4.64 of 5 – based on 34 votes