Anästhesie Fragen und Antworten: 1590 Fakten für die - download pdf or read online

By Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke (auth.)

ISBN-10: 3540465790

ISBN-13: 9783540465799

ISBN-10: 3642169066

ISBN-13: 9783642169069

ISBN-10: 3642169074

ISBN-13: 9783642169076

Show description

Read or Download Anästhesie Fragen und Antworten: 1590 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA) PDF

Best german_14 books

Information Mirages an experimentellen Wertpapiermärkten - download pdf or read online

Unternehmen neigen dazu, severe Informationen einem affektiven Framing zu unterziehen. Somit treffen Marktteilnehmer Entscheidungen, die nicht mit dem Konzept rationaler Erwartungen übereinstimmen. Auf Marktebene können diese Verhaltensmuster letztlich details Mirages hervorrufen; die Richtung einer details Mirage wird dabei durch den Affektivitätsgrad der details determiniert.

Read e-book online Finanzierung durch Corporate Venture Capital und Venture PDF

Der Markt für enterprise Capital (VC) hat sich in den vergangenen Jahren stark entwickelt. Neben finanzorientierten enterprise Capital-Gesellschaften (VCG) agieren auf diesem Markt company enterprise Capital-Gesellschaften (CVCG), die ihrerseits neben finanzorientierten oftmals auch strategische Zielstellungen verfolgen.

Download e-book for kindle: Angstbewältigung und Erinnerung: Eine funktionale Sicht des by Jan Hendrik Peters

Menschen unterscheiden sich darin, wie sie bedrohliche Situationen wahrnehmen und diese zu bewältigen versuchen. Das führt auch dazu, dass sich bestimmte Personen (Sensitizer) langfristig besonders intestine, andere Personen (Represser) langfristig besonders schlecht an angstauslösende Situationen beziehungsweise Informationen erinnern.

Extra resources for Anästhesie Fragen und Antworten: 1590 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

Example text

Den größten Anteil hat mit 80% das Bikarbonat. Die Hydratisierung von Kohlendioxid (CO2) zu Kohlensäure (H2CO3) geschieht unter physikalischen Bedingungen nur langsam und liegt auf der Seite des physikalisch gelösten CO2. Durch die in den Erythrozyten intrazytoplasmatisch vorkommende Carboanhydrase wird die Bildung von H2CO3 jedoch ca. 10 000fach beschleunigt, weswegen die Bildung von Bikarbonat innerhalb des Erythrozyten stattfindet. H2CO3 zerfällt dann sehr schnell spontan in HCO3– und H+. HCO3– wird sodann im Austausch mit Cl– (sog.

In Seehöhe beträgt der Umgebungsdruck 760 mmHg, in 3000 m Höhe 526 mmHg. -%, also 8,74 mmHg Partialdruck. Um den Partialdruck von 8,74 mmHg in 3000 m Höhe (Umgebungsdruck 526 mmHg) zu erreichen, muss F. Kehl, H. -J. 1007/ 978-3-642-16907-6_2, © Springer Verlag Berlin Heidelberg 2011 33 Isofluran einen Volumenanteil von 1,66% haben. Dies entspricht einer Änderung der MAC von rund 45%. 35 Hinsichtlich der Messung der Lungenvolumina gilt: a) b) c) d) e) Ein Spirometer misst das Tidalvolumen Für längere Messungen eignet sich ein Pneumotachygraf Ein Pneumotachygraf misst das exspiratorische Reservevolumen Ein Impedanzpneumograf misst das Residualvolumen Ein Body-Plethysmograf misst die Resistance > Antworten a) Richtig.

Der Frank-Starling-Mechanismus ist nicht herzfrequenzabhängig. e) Falsch. Der Frank-Starling-Mechanismus funktioniert unabhängig von nervalen und humoralen Einflüssen und ist daher auch bei einer β-Blockade wirksam. Durch die Gabe von β-Blockern wird die modulierende positiv inotrope Wirkung des Sympathikus geblockt und entsprechend die Frank-Starling-Kurve nach rechts verschoben. 64 Der pulmonalkapilläre Verschlussdruck (PCWP): a) entspricht beim Gesunden dem diastolischen Pulmonalarteriendruck b) ist ein Maß für die Erfassung des linksventrikulären enddiastolischen Drucks (LVEDP) und somit der Vorlast des linken Ventrikels c) dient als ein Maß für das linksventrikuläre enddiastolische Volumen (LVEDV) d) ist ein Maß für den linken Vorhofdruck (LAP) e) ist erst durch serielle PCWP-Messungen aussagefähig > Antworten a) Richtig.

Download PDF sample

Anästhesie Fragen und Antworten: 1590 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA) by Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke (auth.)


by Mark
4.4

Rated 4.28 of 5 – based on 13 votes